StartseiteGästebuch

Gästebuch

Ihre Meinung ist uns wichtig! Deshalb haben Sie hier die Gelegenheit, eine Nachricht zu hinterlassen. Wir freuen uns über Lob genauso wie über konstruktive Kritik.

Doris und Klaus schrieb am 12.02.2013 um 10:05
Hallo Manfred,

wir sind schon eine Zeitlang von unserer tollen Reise zurück und möchten dir noch ein kurzes Feedback geben und uns für die Betreuung bedanken.

Alles hat nach Plan funktioniert, wir waren umsorgt und versorgt wie die Könige und das Programm war auf die vorgegebene Zeit perfekt abgestimmt.
Land und Leute in Myanmar haben uns sehr beeindruckt, wir haben die Gelassenheit des Buddhismus kennengelernt und uns anstecken lassen.
Und wir hatten wohl das große Glück, das Land noch vor einem gewaltigen Aufschwung in seiner Ursprünglichkeit kennenzulernen. Wir hoffen, dass sie sich den Charme trotz Entwicklung bewahren können.

Doris und Klaus schrieb am 12.02.2013 um 10:04
Kurze Rückmeldung zur Organisation:
Die Quartiere waren ok, aufgrund des Preises hätten wir uns da aber einen höheren Standard erwartet. Vor allem das Hotel in Bagan (ein Highlight auf der Reise) war keinesfalls empfehlenswert.
Die Führer waren unterschiedlich, Feedback dazu haben wir auch auf dem Feedback-Schreiben gegeben, das du eh in Kopie erhalten hast.

Der Rückflug von Ngapali Beach nach Yangon hat gottseidank funktioniert. Einzig der Rückflug von Yangon nach Wien war ein Desaster – wir waren insgesamt 32 Stunden unterwegs (über Bangkok und Dubai). Das war ein leichter Dämpfer bei der Heimkunft.

Wir freuen uns schon, wenn wir uns mal bei einem persönlichen Treffen im Detail zu Burma austauschen können.

Liebe Grüße
Doris und Klaus

Hilde Brunner schrieb am 10.01.2013 um 12:42
Lieber Herr Weitzer,

spät aber doch mein Dank an Ihre Organisation. Alles hat erstaunlich gut und programmgemäß geklappt, die Zusammenstellung war gut, die Kontakte vor Ort haben funktioniert, das Wetter war während der Fahrt auf der Fähre angenehm.
Sollte ich wieder Zeit für eine ähnliche Unternehmung finden, wende ich mich gerne an Sie.

LG Hilde Brunner

DI Dieter Schmidt schrieb am 13.12.2012 um 11:38
Sg Hr. Weitzer,
falls Sie es nicht schon von Hrn. Sommer gehört haben, hat unsere Reise sehr gut funktioniert. Am besten gefiel uns Guatemala. 2 Negativpunkte möchte ich doch anführen, weil sie sich vielleicht verbessern lassen:
1.) Das Hotel Holiday Inn in Mexico City über dem Zocalo hat zwar eine wunderschöne Aussicht auf den Platz, aber mit der Zimmerreservierung hat man Probleme. Wir bekamen nicht die gebuchten Zimmer, weil angeblich die örtliche Agentur für uns erst ab 14.11. bestellt hatte statt ab 12.11. Mit Ach und Weh gab man uns dann andere Zimmer, mit dem Fam. Sommer äußerst unzufrieden war. Wir konnten auch einige erregte Debatten mit anderen Touristen an der Rezeption mithören, weil Internetbuchungen nicht klappten. Bei einer so großen Hotelkette sollte das eigentlich klappen.

Dieter Schmidt schrieb am 13.12.2012 um 11:38
2.) Das Hotel in San Ignacio/Belize war das schlechteste von allen. Es gab keine Nachttischlampen und keine Zahnputzbecher. Der Gepäcktransport über die abschüssigen, unebenen Wege zu den Hütten war schwierig und z.B. für Frauen allein fast nicht zu machen. Die Frühstücksbedienung dauerte ewig, obwohl nur wenige Gäste anwesend waren. Wir kamen immer 1 h vor Abfahrt zum Frühstück und mussten hier ½ Stunde auf das Essen warten und daher bis zur Abholung hetzen.

Ab sonst war es eine wunderbare Reise.
Mit freundlichen Grüßen

DI Dieter Schmidt

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17